• SIS-Datenbank Steuerrecht

    Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank,
    was unsere SIS-Datenbank kann?

    • » Online und/oder Offline mit monatlicher Update-DVD
    • » Über 120.000 Urteile und Erlasse, durchgehend mit Leitsätzen
    • » Vollelektronische Handbücher ESt/LSt, KSt, GewSt, USt, AO
    » Sofort testen und starten!

Drucken

Neu im aktuellen Update

Zum 7-Tage-Gratis-Test
Das Steuerrecht kennt keine Pause: Deshalb wird unsere Online-Datenbank ständig aktualisiert. Jeden Monat kommen mehrere hundert neue Dokumente hinzu. Im letzten Monat z.B. diese (DVD-Version: Nr. 273 - Dezember 2019):

Neu im SIS Beratungs Know-how

Im SIS Beratungs-Know-how lesen Sie den im Steuerberater-Brief 2019/11 abgedruckten Beitrag von Dr. Martin Strahl mit dem Titel "Steuerlicher Handlungsbedarf zum Jahresende 2019 aufgrund vorgesehener Gesetzesänderungen".

Neu auf der Karteikarte Aktuelles

  • BMF: Zweifelsfragen zu § 6 Abs. 3 EStG
  • BMF: Ertragsteuerliche Behandlung von Heil- und Heilhilfsberufen
  • EU-Kommission: Neue EU-MwSt-Vorschriften - Bessere Betrugsbekämpfung im elektronischen Geschäftsverkehr und Förderung kleiner Unternehmen

Neu auf der Karteikarte Praxishilfen

  • Steuertermine, Schonfristen 2020
  • Liste der Finanzämter
  • Merkblatt zur Steuerklassenwahl für 2020
  • AbgSt - Einzelfragen
  • Anwendungsschreiben, Auslandsbeziehungen > DBA - Schweiz
  • Reisekostenpauschalen Ausland > Pauschbeträge ab 2020
  • USt-Umrechnungskurse > Monatlich fortgeschriebene Übersicht
Musterverträge
Steuerformulare

Neu auf der Karteikarte Gesetzgebung

  • Laufende Vorhaben - amtliche Texte
  • Abgeschlossene Vorhaben - amtliche Texte
  • Parlamentarische Anfragen

Neu auf der Karteikarte Gesetze

  • Sonstiges:
    • Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Teil B: Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen 2016

Neu auf der Karteikarte IAS

  • Übersichten:
    • Stand der Übernahmen durch EU - Übersicht (EFRAG)

Steuer-Highlights im aktuellen Update

  • Nichtbeanstandungsregelung bei Verwendung elektronischer Aufzeichnungssysteme i.S. des § 146 a AO ohne zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung nach dem 31.12.2019 (BMF 6.11.2019, IV A 4 - S 0319/19/10002 :001; SIS 19 16 52)
  • Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) (BMF 7.11.2019, IV C 5 - S 2363/19/10007 :001; SIS 19 16 53)
  • Folgen des EuGH-Urteils vom 26.2.2019, Wächtler, C-581/17 (BMF 13.11.2019, IV B 5 - S 1325/18/10001 :001; SIS 19 16 55)
  • Einkünfte aus inländischen öffentlichen Kassen i.S. des § 49 Abs. 1 Nr. 4 Buchst. b EStG; Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen (BMF 13.11.2019, IV C 5 - S 2300/19/10009 :003; SIS 19 16 56)
  • Gesonderte Prüfung möglicher größerer Wettbewerbsverzerrungen bei § 2 b Abs. 3 Nr. 2 UStG (BMF 14.11.2019, III C 2 - S 7107/19/10005 :011; SIS 19 16 66)
  • Steuerbegünstigung für dauerdefizitäre Tätigkeiten von der öffentlichen Hand beherrschter Kapitalgesellschaften als staatliche Beihilfe (BFH 13.3.2019, I R 18/19; SIS 19 15 53)
  • Lohnsteuerpauschalierung bei zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachten Leistungen des Arbeitgebers (BFH 1.8.2019, VI R 32/18; SIS 19 15 57)
  • Beginn der Herstellung nach § 6 b Abs. 3 EStG, Verfassungsmäßigkeit der Höhe des Gewinnzuschlags bis 2009 (BFH 9.7.2019, X R 7/17; SIS 19 15 63)
  • Anfechtbarkeit von Verwaltungsakten (BFH 22.8.2019, V R 21/18; SIS 19 15 66)
  • Grenzüberschreitender Apothekenrabatt (BFH 6.6.2019, V R 41/17; SIS 19 15 67)
  • Steuerliche Berücksichtigung des Forderungsverzichts eines Gesellschafters einer Kapitalgesellschaft nach Einführung der Abgeltungsteuer (BFH 6.8.2019, VIII R 18/16; SIS 19 16 60)
  • Auflösung einer Kapitalgesellschaft, eigenkapitalersetzendes Gesellschafterdarlehen, Indizwirkung des festgestellten Jahresabschlusses (BFH 2.7.2019, IX R 13/18; SIS 19 16 61)
  • Vorlage zur Vorabentscheidung, Mehrwertsteuer, Richtlinie 2006/112/EG, Art. 167 und 168, Recht auf Vorsteuerabzug, Verweigerung, Betrug, Beweisführung, Grundsatz der Wahrung der Verteidigungsrechte, Recht auf Anhörung, Akteneinsicht, Art. 47 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union, Effektive gerichtliche Kontrolle, Grundsatz der Waffengleichheit, Grundsatz des kontradiktorischen Verfahrens, nationale Regelung oder Praxis, wonach die Steuerverwaltung bei der Prüfung des von einem Steuerpflichtigen geltend gemachten Rechts auf Vorsteuerabzug an die Tatsachenfeststellungen und rechtlichen Wertungen gebunden ist, die sie im Rahmen konnexer Verwaltungsverfahren vorgenommen hat, an denen der betreffende Steuerpflichtige nicht beteiligt war (EuGH 16.10.2019, Rs C-189/18; SIS 19 16 81)
  • Vorlage zur Vorabentscheidung, Besteuerung von Energieerzeugnissen und elektrischem Strom, Richtlinie 2003/96/EG, Art. 21 Abs. 3, Fehlen eines einen Steueranspruch begründenden Steuerentstehungstatbestands, Verbrauch von Energieerzeugnissen innerhalb des Betriebsgeländes eines Betriebs, der solche Erzeugnisse herstellt, Art. 2 Abs. 3, Pflicht, die Einreihung von Energieerzeugnissen zu Zwecken der Festsetzung der Verbrauchsteuer einzuholen, Steuersatz, der auf diese Erzeugnisse Anwendung findet, Grundsatz der Verhältnismäßigkeit (EuGH 7.11.2019, Rs C-68/18; SIS 19 16 86)
  • Klagebefugnis bei vollbeendeter Personengesellschaft, Feststellung des verrechenbaren Verlustes nach § 15 a EStG bei Hinzurechnung eines Investitionsabzugsbetrags (FG Münster 14.8.2019, 13 K 2320/15 F; SIS 19 16 09)
  • Einkünfteerzielungsabsicht bei Kapitaleinkünften, Bondstripping und nachfolgende Veräußerung von Anleihemänteln (FG Münster 5.9.2019, 8 K 2950/16 E; SIS 19 16 11)
  • Abruf der beim Bundeszentralamt für Steuern gespeicherten Adressdaten des Vollstreckungsschuldners durch die Erhebungsstelle des Finanzamts als zur Unterbrechung der Zahlungsverjährung führende Wohnsitzermittlung im Sinne des § 231 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 AO, auch bei Kenntnis der zutreffenden Anschrift in einer anderen Arbeitseinheit der Vollstreckungsstelle (FG München 3.4.2019, 1 K 2830/17; SIS 19 16 15)
  • Zu den Voraussetzungen des Eintritts der Erfüllungswirkung gem. § 27 Abs. 19 Satz 4 Nr. 1 - 4 UStG nach erfolgter Abtretung nach § 27 Abs. 19 Satz 3 UStG durch den Bauunternehmer, der Bauleistungen an einen Bauträger erbracht hatte (FG Berlin-Brandenburg 4.9.2019, 7 K 7194/18; SIS 19 16 18)
  • Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastung (FG Hamburg 1.8.2019, 6 K 53/19; SIS 19 16 21)
  • Leistungen aus Berufsunfähigkeitsrente aus Vertreterversorgungswerk als nachträgliche gewerbliche Einkünfte (FG Nürnberg 25.7.2019, 6 K 1733/18, rkr.; SIS 19 16 22)
  • Schenkung- und Erbschaftsteuer, Grundstücksschenkung an ein Kind bei anschließender Weiterschenkung als Zuwendung an das Enkelkind (FG Hamburg 20.8.2019, 3 K 123/18; SIS 19 16 23)
  • Frage der Anwendung des ermäßigten Steuersatzes auf Verkauf von Backwaren und Fast-Food zum Vor-Ort-Verzehr (FG Münster 3.9.2019, 15 K 2553/16 U; SIS 19 16 25)
  • Ablaufhemmung gemäß § 171 Abs. 5 Satz 1 AO, Ermittlungen der Steuerfahndung (FG Münster 19.2.2019, 12 K 19/14 E, AO; SIS 19 16 27)
  • Nachzahlung Erwerbsminderungsrente, Fünftelregelung (FG Münster 19.9.2019, 5 K 371/19 E; SIS 19 16 28)
  • Mitunternehmerstellung eines OHG-Gesellschafters, Treuhandmodell, im Rückwirkungszeitraum ausscheidender Mitunternehmer, Feststellungsverfahren (FG Köln 20.3.2019, 4 K 3252/13; SIS 19 16 30)
  • Rückstellung für Steuernachforderungen aus einer Außenprüfung (FG Münster 20.8.2019, 12 K 2903/15 G, F; SIS 19 16 31)
  • Kein Betriebsausgabenabzug von Aufwendungen für typisch stille Beteiligungen von minderjährigen Kindern an einer Zahnarztpraxis des Vaters bei fehlendem Zufluss von Mitteln in das Praxisvermögen sowie bei Steuersparmotiven und Versorgung der Kinder als Ursachen für die Einräumung der stillen Beteiligungen (FG München 17.5.2019, 6 K 756/18; SIS 19 16 34)
  • Spin-Off nach US-amerikanischem Recht als Abspaltung i.S. des § 20 Abs. 4 a Satz 7 EStG (FG Rheinland-Pfalz 21.8.2019, 1 K 2295/17; SIS 19 16 36)
  • Nichtabziehbare Schuldzinsen bei Überentnahmen, Verfassungsmäßigkeit des typisierenden Zinssatzes von 6 % (FG Düsseldorf 31.5.2019, 15 K 1131/19 G, F; SIS 19 16 37)
  • Korrektur überhöhter AfA, Gleichstellung mit Sofortabzug der Anschaffungskosten im Abflussjahr, Fehlen eines verbliebenen Abschreibungsvolumens (FG Düsseldorf 1.2.2019, 3 K 2466/18 F; SIS 19 16 38)
  • Gebäude-AfA, Anwendung der Sachwertrichtlinie zur Ermittlung einer kürzeren Restnutzungsdauer, Erforderlichkeit eines Bausubstanzgutachtens (FG Düsseldorf 12.7.2019, 3 K 3307/16 F; SIS 19 16 39)
  • Rückstellung für Pensionsverpflichtungen mit Entgeltumwandlung, Vorbehalt der einseitigen Ersetzung der Transformationstabelle und des Zinssatzes, Steuerschädlichkeit trotz arbeitsrechtlicher Unwirksamkeit (FG Düsseldorf 29.5.2019, 15 K 736/16 F; SIS 19 16 40)
  • Satzungsregelung zur Selbstlosigkeit, Verbindlichkeit der Vorgaben der Mustersatzung in Anlage 1 zu § 60 AO, Unterscheidung zwischen Selbstlosigkeit und der unmittelbaren Verfolgung gemeinnütziger Zwecke (FG Düsseldorf 20.8.2019, 6 K 481/19 AO; SIS 19 16 42)
  • Im Zusammenhang mit Hin- und Rückfahrten zu auswärts stattfindenden Terminen an Profisportler bzw. Betreuer geleistete Zahlungen als steuerfreie Zuschläge i.S. des § 3 b Abs. 1 EStG (FG Düsseldorf 11.7.2019, 14 K 1653/17 L; SIS 19 16 79)

  • „Vielen Dank für die stets freundliche und konstruktive Betreuung durch Ihr Haus“

    Horst Flick, Groß- und Konzernbetriebsprüfer in Hessen

  • „Irgendwann innerhalb dieser 20 Jahre habe ich es einmal mit einem anderen Anbieter versucht. Das war aber gleich wieder vorbei. Nachher wusste ich SIS erst richtig zu schätzen.“

    Brigitte Scheibenzuber, Steuerberaterin, 84137 Vilsbiburg

  • „Ihre Datenbank ist eigentlich schier unerschöpflich und ich arbeite sehr gern damit. Ein großes Lob für die leichte Handhabung, die vielfachen Suchmöglichkeiten und überhaupt.“

    Ingrid Nigmann, Kanzlei Dipl.-Kfm. Georg-Rainer Rätze, 39112 Magdeburg

  • „Wir benutzen mit größter Zufriedenheit Ihre Datenbank, sie stellt wirklich eine enorme Erleichterung im täglichen Arbeitsleben dar.“

    Schneider, Siebert & Kulle, Partnerschaftsgesellschaft, 60486 Frankfurt

  • „Ich möchte nicht versäumen, Sie für die ‘SteuerMail’ zu loben. Die Aktualität und die Auswahl der Themen ist wirklich sehr gut.“

    Frank Zoller, Rechtsanwalt und Steuerberater, 75179 Pforzheim

  • „Sie haben offensichtlich die Bedürfnisse des steuerberatenden Berufs bei seiner Arbeit richtig eingeschätzt. Die Zuordnung der verschiedenen Dokumente zur jeweiligen Rechts-Vorschrift ist schlichtweg genial. Auch der Hinweis auf weitere Kommentare und Aufsätze ist außerordentlich wertvoll.“

    Willi Besenhart, Steuerberater, 81739 München

  • "Es macht wirklich Spaß mit Ihrer Datenbank zu arbeiten."

    Robert Kochs, Steuerberater, 52074 Aachen

  • "Ich bin sehr zufrieden. Die Datenbank ist äußerst hilfreich, Preis-Leistungsverhältnis stimmt."

    Erika Dersch, Steuerberaterin, 82431 Kochel am See

  • "Bin von Anfang an begeisterter Anwender und möchte SIS nicht mehr missen."

    Harald Dörr, Steuerberater, 63571 Gelnhausen

  • "Die SIS-Datenbank ist hervorragend; m.E. besser als die von den Finanzbehörden in BW verwendete Steuerrechtsdatenbank."

    Wolfgang Friedinger, 89077 Ulm

  • "Sehr gut ist die SteuerMail mit den Anlagen und die Internetseite mit den aktuellen Themen!"

    Karin Pede, IHR-ZIEL.DE GmbH, 91320 Ebermannstadt

  • "Mit Ihrer SIS-Datenbank bin ich seit Jahren sehr glücklich, hat mir schon sehr viel geholfen und der Preis ist nach wie vor sehr zivil für diese feine Geschichte."

    G. Grisebach, Steuerberaterin

  • "Auf vieles kann man verzichten - auf SIS niemals! Herzlichen Glückwunsch zur aktuellen SIS-Datenbank, vielen Dank für Ihren äußerst aktuellen Informations-Service"

    Friedrich Heidenberger, Steuerberater, 90530 Wendelstein

  • "Ihre Datenbank ist konkurrenzlos benutzerfreundlich."

    Godehard Wedemeyer, 47807 Krefeld

  • "Ich bin sehr zufrieden - rundum ein Lob von meiner Seite. Ich nutze die SIS-Datenbank schon seit vielen Jahren und finde sie sehr, sehr gut."

    Reinhard Geiges, Finanzbeamter, 70173 Stuttgart

  • "Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Das funktioniert, wie alles bei Ihnen, wunderbar. An dieser Stelle mal ein großes Lob an das gesamte Team. Ich bin wirklich froh, dass es Sie gibt."

    Uwe Lewin, Geschäftsführer Exacta Steuerberatungs GmbH, 07546 Gera